m2m Germany  gewinnt Telematik Award!

Trophäe Glas orange human telematik

 

Internationaler Human Telematik Award 2017 geht in der Kategorie „Sicherheits-Telematik“ an m2m Germany  


Bei der feierlichen Preisverleihung am 3. September auf der IFA in Berlin wurde der eingereichte conbee Hybrid-TAG mit der begehrten Trophäe - dem „Oscar“ der Telematik Branche -  ausgezeichnet. 

 Marius Nickolai und Peter Klischewsky IFA Telematik Award ©Telematik-Markt.de

In diesem Jahr stand der Telematik Award ganz im Zeichen der Human-Telematik – diese umfasst unter anderem Aspekte wie eHealth, Telemedizin, Smart Home-Lösungen und Sicherheits-Telematik. Der Award zeichnete die innovativsten Lösungen für ein vernetztes Leben und Arbeiten aus.

Insgesamt wurden 123 Lösungen der HUMAN-Telematik eingereicht. Bis zur Nominierung brachten es gerade einmal 20 Unternehmen - darunter auch m2m Germany. In insgesamt 10 Kategorien ermittelte die unabhängige Fachjury nach einem mehrstufigen Bewertungsprozess die besten Lösungen.
Dabei waren die unterschiedlichsten Ideen gefragt - denn Telematik Anwendungen finden sich in fast allen Bereichen des täglichen Lebens, von Immobilienvernetzung, über Gesundheits- und Sicherheits-Telematik bis hin zur Telematik App - die Ansätze und Lösungen sind vielfältig und nahezu unbegrenzt. 

Mit dem prämierten conbee LoRa™/BLE Hybrid-TAG verfestigt m2m Germany seine „wireless“-Kompetenz, denn es ist erneut ein Produkt aus der hauseigenen Entwicklungsabteilung, das die Fachjury begeistern konnte.

Hybrider LoRa BLE TAG von conbee 

Der conbee LoRa™/BLE Hybrid-TAG basiert auf LoRa™ und BT-4.1-Spezifikation – mit einer Reichweite von 1m bis zu 20km. Der konfigurierbare TAG verfügt über Authentifizierungs-Funktionen, ist fälschungssicher und hat 3D-Beschleuniguns- und Bewegungssensoren, die in der Lage sind, Bewegungen, Manipulationsversuche und Positionierungen zu erkennen. Der Hybrid-TAG bietet GNSS Positionsdaten die via Handy oder Gateway-Anbindung ausgelesen werden können. Dabei agiert der TAG ohne SIM Karte und ist kompatibel mit unterschiedlichster Anwendungs– und Cloud-Software. Je nach Kundenwunsch ist es möglich diverse Sensorik im TAG zu aktivieren: von Umweltfaktoren wie Licht, Temperatur und Feuchtigkeit, bis hin zu Bewegung, Beschleunigung, Neigung und Positionierung (Magnetometer). Er ist kompatibel mit gängigen Smartphones/Tablets und kann über individuelle Apps ausgelesen und bedient werden. Nach dem ersten Einschalten läuft das System autonom!

Monitoring, Absicherung gegen Diebstahl und unsachgemäße Handhabe oder Fehlverhalten werden registriert. Ob optimierte Lagernutzung, effektive Inventarisierung oder Medical Care und Security Szenario, all dies und mehr kann mit dem conbee TAG abgebildet werden. Darüber hinaus eignet er sich für private und /oder öffentliche LoRa™WAN-Netzwerke. Der TAG bietet ideale Voraussetzungen für Behältermanagement, Asset-Szenarien, Ortung, Diebstahlschutz, Personenzählung, Pallettenverfolgung, Indoor & Outdoor Ortung.

Wir adressieren mit  LoRa/BLE Hybrid TAG  vor allem Anwender in Industrie, Logistik und Warenwirtschaft -  weitere Einsattzsenarien sind denkbar.  

Gerne senden wir Ihnen auch weiterführendes Infomaterial zu dem L500 - Conbee LoRa/BLE TAG zu. Fordern Sie diese bitte per Mail an vertrieb@m2mgermany.de an oder telefonisch unter +49 (0) 6081 587 38 60 - wir sind gerne für Sie da!

m2m Germany - Ihr zuverlässiger Partner für M2M Integration.