“Erlkönig” Monitoring

MBtech Group GmbH & Co.KGaA | Effiziente Prototypen-Entwicklung - "always online" mit dem Erlkönig

Remote Monitoring – Probleme frühzeitig erkennen und Produktivität steigern

Produktionsprozesse sollten effektiv und effizient sein. Um diese Ziele zu erreichen gilt es die Abläufe innerhalb des Prozesses zu überwachen und gegebenenfalls anzupassen.

Beim Remote Monitoring werden statistische Daten des zu überwachenden Prozesses oder einer am Prozess beteiligten Anlage, erhoben, gespeichert und ein entsprechender Datenzugriff ermöglicht. Der Zugriff auf die Daten kann permanent oder temporär sein und aus der Ferne erfolgen. Nur optimal abgestimmte Prozesse setzen sich wirtschaftlich durch und führen zu den gewünschten Effekten.

 

referenzen-logo-akka-mbtech
Prototyp eines Neuwagen in der typischen Musterfolie beklebt

Verkürzte Prototypen Entwicklungszeit in der Automobil-Branche durch Remote-Monitoring:

Zeit ist in der Entwickler-Szene ein entscheidender Faktor. Neue Auto-Typen müssen intensiv getestet werden – in der Regel 12 Monate lang und das im 24/7 Betrieb. Je schneller und optimaler Testergebnisse und Messdaten ausgewertet werden können, umso besser und schneller kann eine Entwicklung „Marktreife erlangen“.

Remote Monitoring:

Remote Monitoring überträgt Messdaten in Echtzeit oder Intervall gesteuert – eine manuelle Datenübergabe beim Fahrerwechsel entfällt

Alle erhobenen Daten stehen zeitgleich unterschiedlichsten Abteilungen national, wie international – zur Verfügung – kein Zeitverlust mehr auf der internen Kommunikationsebene

Auf frühzeitig erkannte Problem kann direkter reagiert und unzureichende Testergebnisse können schneller wiederholt werden

Was es bringt:

Steigerung der Effizienz

Senken der Entwicklungskosten

Optimierte Testphase

Schnellers „time-to-market“

Jetzt Use Case downloaden