Smartes Parkraummanagement

Bosch | Smartes Parkraummanagement

Smartes Parkraummanagement:

Wer kennt das nicht – man irrt mit dem PKW durch die Stadt oder das Parkhaus auf der Suche nach einem freien Stellplatz. Wäre es da nicht schön eine generelle Übersicht der noch freien Plätze zu erhalten und dann per Navigation zum nächsten freien Platz geführt zu werden?

Ein Szenario wie es besser nicht sein kann, wenn es um SmartCity Anwendungen geht.
Noch heißt es oft aus Gemeinden und Kommunen eine Nachrüstung sei schier unmöglich, zu hoch die Investitionen, zu groß der Infrastrukturaufwand.
Das sehen wir bei m2m Germany etwas anders und haben einen Selbstversuch gestartet.

 

Bosch_Logo
Parkplätze-m2mGermany

weniger suchen, mehr finden – wir haben‘s getestet!

Die wenigen, aber ausreichenden Parkplätze vor dem Gebäude der m2m Germany, wurden für den Feldversuch in Sachen Parkraumanagement verwendet. Dafür kamen die Parking Lot Sensoren von Bosch zum Einsatz. Um deutlich zu machen, dass eine moderne Parkraum Lösung einfach nachzurüsten ist und dabei effektiv und zuverlässig arbeitet, wollten wir direkt auf unserem Parkplatz Parksensoren installieren. Die Anforderung reichen von schneller Installation bis hin zu wenig Stromverbrauch. Eine entsprechende Dashboard Lösung, die anzeigt, welche Plätze belegt und welche zur Verfügung stehen, sollte das Test-Szenario abrunden.

Was es kann:

Gerätekonnektivität über die branchenüblichen IoT-Protokolle – MQTT, CoAP und HTTP

unterstützt Cloud- und auch lokale Implementierungen

Einbau in wenigen Minuten, mit wenigen Handgriffen

Jetzt Bosch Case downloaden