CO2 Monitoring und digitale Gebäudesicherheit mit LPWAN

Gebäudewirtschaft und Digitalisierung sollten eigentlich schon längst zusammengehören wie das Huhn und das Ei – doch es scheint noch allerlei Vorbehalte in Sachen Gebäudemonitoring zu geben. Oft wird vor umfassenden Infrastrukturmaßnahmen zurückgeschreckt – gerade bei  Bestandsimmobilien. Doch digitale Vernetzung geht auch ohne Kabel und Baustellen – mit LPWAN. Das haben wir uns auf die Fahne geschrieben und setzen es gemeinsam mit unseren Kunden um.

Gemeinsam mit den Unternehmen PAESSLER  und melita.io  machen wir uns stark für LPWAN Lösungen in der Gebäudewirtschaft und im Facility Management.

Melita.io punktet als europäischer Connectivity Provider für M2M- und IoT-Anwendungen mit deutschlandweitem LoRaWAN Netzwerk und PAESSLER trumpft auf als weltweiter Experte in Sachen Monitoring. Damit schaffen wir beste Voraussetzung für eine belastbare Lösung.

Die Rollen bei diesem Dreiergespann sind klar verteilt; melita.io stellt die komplette Funkinfrastruktur zur Verfügung; PAESSLER steuert die entsprechende Software-as-a-Service Lösung bei und wir von der m2m Germany, als LoRa-Full-Service-Provider, setzen den Use-Case beim Kunden um – vom Sensor über das Funknetzwerk bis zur Anwendung.
Damit können wir gemeinsam eine schnell umsetzbare LPWAN Komplett-Lösung für Gebäudemonitoring & Co anbieten.

Gebäudemonitoring Paessler
© Paessler AG
m2m-logo
Logo melita.io

Warum Gebäudemonitoring?

Durch Monitoring werden Immobilien für Stakeholder rentabler und für Bewohner sicherer & lebenswerter.  Die gesammelten Objektdaten unterstützen Gebäudeverwalter und andere Beteiligte bei der Schadensprävention, bei der Umsetzung von Kosten- und Ressourceneinsparungen, bei der Optimierung des Energieverbrauchs und vielem mehr.
So ist beispielsweise ein CO2  Monitoring für die Überwachung der Luftqualität in Innenräumen unerlässlich und Paessler hat die Softwarelösung dafür.
Der Paessler Building Monitor basiert auf einer Software-as-a-Service Lösung, die von Paessler, verwaltet und betrieben wird.

Die Funktionsweise ist schnell erklärt:
Verschiedenste Sensoren sammeln kontinuierlich Daten und leiten diese via Gateway an einen passenden Netzwerk Server. Die Softwarelösung übernimmt die Auswertung und Visualisierung und spielt diese an die entsprechenden Drittsysteme beim Kunden aus. Der Paessler Building Monitor ist eine komfortable Möglichkeit, Gebäudezustände via LoRaWAN® zu überwachen. Es ist skalierbar, einfach zu implementieren und erfordert keine Programmierkenntnisse.

Building Monitoring
© Paessler AG
Reale Anwendungen

Warum LoRaWAN® ?

LoRaWAN® steht für Long Range Wide Area Network (LPWAN) und ist eine infrastrukturarme und damit kostengünstige Funktechnologie, mit der Prozesse innerhalb eines Versorgungsgebietes oder eines Gebäudekomplexes schnell und einfach drahtlos vernetzt werden können.
Ein LPWAN ermöglicht ein energieeffizientes Senden von Daten über lange Strecken und mit einer enormen Gebäudedurchdringung – auch mehrere Meter Tiefe sind kein Problem für LoRaWAN®.
Der verwendete Funkstandard LoRa wurde speziell für das Internet of things (IoT) und Industrial Internet of Things (IIoT) entwickelt. Mit LoRaWAN® können mehrere hundert Sensoren innerhalb eines Netzwerkes verwaltet und deren Sensordaten verarbeitet werden. Je nach Anwendung können Sensoren bis zu 10 Jahren ohne Batteriewechsel betrieben werden.

Die sichere, intelligente LoRaWAN® Infrastruktur verbessert Prozesse und ermöglicht die Digitalisierung von vielen Geschäftsmodellen. Das Netz ist die Grundlage für vielfältige Anwendungen in unterschiedlichen Marktsegmenten, unter anderem für Smart City, Smart Building, Smart Farming und Smart Industry.

Sie wollen mehr über LoRa® und LoRaWAN® erfahren? Dann laden Sie sich unser Whitpaper dazu runter.

Unsere Leistung

Wir von m2m Germany tragen die entsprechenden Hardware-Komponenten für das Gebäudemonitoring oder die CO2 Werte Erfassung bei – vom Sensor bis zum Gateway – Indoor, wie Outdoor – bis hin zur Managed Infrastructure. Darüber hinaus empfehlen wir nicht nur den passenden Anbieter für einen LoRaWAN®-Netzwerk Server (LNS), sondern planen und begleiten unsere Kunden von der Netzwerkplanung, der Standortauswahl bis zur Inbetriebnahme des LoRaWAN® Netzes.

Das ist es, was uns als LoRa® Full Service Provider auszeichnet. Wir  können ganz im Sinn unseres Kunden auf ein starkes Partnernetzwerk zugreifen und sind dabei unabhängig in unserer Wahl, denn für uns zählt in erster  Linie, dass die Anwendung unseres Kunden erfolgreich realisiert werden kann.
Wir bieten rund um das Thema Digtalisierung mit LoRa/LoRaWAN® allgemeine und auch maßgeschneiderte Schulungen und Workshops an.

Auf unserer LoRa Full Service Provider Seite geben wir Ihnen einen vollständigen Überblick über unsere Services. Wir begleiten Sie bei Ihrem Schritt in die digitale Infrastruktur.