Veröffentlicht ·Alles anzeigenKooperationspartner· 4 Min. Lesezeit

Thermokon und m2m Germany: LoRaWAN Partner für innovatives Gebäudemonitoring

Thermokon und m2m

Die Partnerschaft zwischen m2m Germany und Thermokon markiert einen bedeutenden Schritt in der Entwicklung und Bereitstellung von LoRaWAN-Sensoriklösungen für das Gebäudemonitoring. Denn diese Zusammenarbeit kombiniert das umfassende Know-how von m2m Germany als LoRaWAN Full Service Provider und IoT-Lösungsanbieter mit der Expertise von Thermokon in der Entwicklung von hochwertigen Sensoren.

Beide Unternehmen sind davon überzeugt, dass eine enge Zusammenarbeit entscheidend ist, um die steigenden Anforderungen im Bereich der Gebäudeautomation und des Gebäudemonitorings zu erfüllen. Gemeinsam teilen sie die Vision, effiziente, zuverlässige und skalierbare Lösungen anzubieten, die die Art und Weise, wie Gebäude überwacht und gesteuert werden, auf ein neues Level hebt. Im Fokus dieser Partnerschaft steht die Optimierung der Gebäudeautomation durch den Einsatz fortschrittlicher LoRaWAN-Technologie.

Thermokon: Ein führender Anbieter für Gebäudesensorik

Die Partnerschaft von Thermokon und m2m Germany steht für mehr Fortschritt in der Gebäudeautomation, denn Thermokon ist ein A-Lieferant bei Key Playern der Gebäudeautomation und produziert hochwertige OEM-Versionen seiner Sensorik. Dies bedeutet, dass Thermokon-Sensoren bereits in einer Vielzahl von Gebäuden weltweit installiert sind, oft jedoch unter den Marken anderer Unternehmen. Diese langjährige Erfahrung und Marktführerschaft ermöglichen es Thermokon, erstklassige Produkte zu entwickeln, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Dies stärkt die Partnerschaft mit m2m Germany und gewährleistet, dass die gemeinsamen Lösungen den Anforderungen der Branche gerecht werden.

LoRaWAN-Sensorik: Die Zukunft des Gebäudemonitorings

LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) bietet zahlreiche Vorteile für das Gebäudemonitoring. Es ermöglicht eine drahtlose Kommunikation über große Entfernungen, ist energieeffizient und bietet eine hohe Durchdringungskraft, selbst in dichten Gebäuden. Diese Eigenschaften machen LoRaWAN zur idealen Technologie für die Überwachung und Steuerung von Gebäuden.

Durch die Partnerschaft können m2m Germany und Thermokon eine breitere Palette an Sensoren und Lösungen anbieten, die speziell auf die Bedürfnisse der Gebäudeautomation zugeschnitten sind. m2m Germany bringt seine Expertise in drahtloser Kommunikation und IoT ein, während Thermokon über jahrzehntelange Erfahrung in der Sensorentwicklung verfügt. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung innovativer und leistungsstarker Lösungen. Die Integration von LoRaWAN-Sensoren in Gebäudemanagementsysteme ermöglicht eine präzise und kontinuierliche Überwachung, was zu einer besseren Steuerung von Ressourcen und einer Erhöhung der Energieeffizienz führt.

»Wir freuen uns, die strategische Partnerschaft mit m2m Germany, einem führenden Unternehmen im Bereich der Digitalisierung, einzugehen. Die Kooperation verbindet unsere jahrzehntelang etablierten Sensoren mit fortschrittlichen Digitalisierungskonzepten von m2m Germany zu innovativen und effektiven Gesamtlösungen im Bereich Smart Building und vielen weiteren Anwendungsbereichen. Mit der Erfahrung von mehr als 35 Jahren in der Entwicklung und Fertigung von Sensoren und mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Realisierung von IoT Projekten können wir Interessenten gemeinsam eine solide, stabile und verlässliche IoT Gesamtlösung anbieten.«

Mario Schröder - Business Development Manager

Über Thermokon

Seit mehr als 35 Jahren ist THERMOKON weltweit für die Nutzung von Standards in effizienten Sensorlösungen mit Technik, Innovation und Qualität „Made in Germany“ bekannt. Dank der Entwicklung und Produktion anspruchsvoller Sensoren und Sensoriken schafft  das Unternehmen einen zusätzlichen Vorteil für seine Kunden auf der ganzen Welt.
Thermokon setzt auf Effizienz, Nachhaltigkeit und Offenheit für neue Technologiefelder sowie eine enge Zusammenarbeit und einen gründlichen Dialog mit Kunden und Partnern.

Einsatzbereiche der LoRaWAN-Sensoren

Thermokon bietet eine Vielzahl von LoRaWAN-Sensoren an, die in verschiedenen Bereichen der Gebäudeautomation eingesetzt werden können:

  • Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren: Überwachen und steuern das Raumklima in Echtzeit.
  • Leckagedetektoren: Verhindern Wasserschäden durch frühzeitige Erkennung von Lecks.
  • Multisensoren: Erfassen verschiedene Parameter wie Temperatur, Feuchtigkeit, Licht, Türzustand und Bewegung.
  • Novos 3 TD CO2 rH LORAWAN N3 Raumbediengerät

    Der Novos 3 TD von Thermokon ist ein LoRaWAN® Raumbediengerät zur Erfassung der Raumtemperatur und Feuchte. Optional kann auch CO2 Gehalt in der Raumluft gemonitort werden. Die Übertragung der erfassten Messwerte, des Sollwerts  erfolgt mittels LoRaWAN® Funktechnologie. Optional auch mit Tasten-Funktion.

    Zum m2m Shop

  • LS02+ flex LORAWAN L5000 Leckagesensor mit Fühler

    Der LS02+ von Thermokon ist ein Leckagedetektor mit Schaltkontakt und zwei Melde-LEDs. Er dient zur Überwachung von Behältern, Zwischenböden, Zwischendecken oder Räumen gegen unerwünschten Wassereintritt und hilft größere Wasserschäden zu vermeiden.  Durch die kompakte Bauform kann der Sensor platzsparend  montiert werden.

    Zum m2m Shop

  • MCS LORAWAN EU868 Fensterkontakt

    Der MCS LRW Fensterkontakt von Thermokon ist ein LoRaWAN Multi Kompaktsensor. Er verfügt über Temperatur und Feuchteerfassung, Status- und Bewegungsmelder mit Lichtstärkemessung optional je nach Ausführung. Die Übertragung erfolgt mittels LoRaWAN Funktechnologie an Empfänger.

    Zum m2m Shop

Gebäude Monitoring

Planen Sie den Aufbau einer LoRaWAN Infrastruktur für Ihr Gebäudemonitoring?

Sie möchten eine intelligente Messwerterfassung und Raumklimasteuerung realisieren und planen, LoRaWAN-Lösungen aus dem Thermokon-Sensor-Portfolio zu nutzen? In diesem Fall ist die Zusammenarbeit mit einem LoRaWAN Full Service Provider sinnvoll. Im Besonderen wenn dieser vertraut ist mit den Produktlösungen von Thermokon.

M2m Germany und Thermokon arbeiten Hand in Hand, um Ihre Vision vom Internet of Things (IoT) und der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse zu verwirklichen. M2m Germany setzt Ihr Projekt um und bietet alles aus einer Hand – von der Funknetzplanung und der entsprechenden Hardware über den LoRaWAN Network Server bis zur Anwendung.

Sobald die LoRaWAN-Infrastruktur steht, eröffnen sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, die über LoRaWAN abgedeckt werden können: Gebäudemonitoring, Smart Metering, Pegelstandüberwachung, CO2-Messung, intelligente Straßenbeleuchtung und vieles mehr. Gemeinsam unterstützen Thermokon und m2m Germany Sie bei der Konzeptentwicklung, Planung, Projektierung, Aufbau und Betrieb Ihrer LoRaWAN IoT-Lösung.

Beratung anfragen

  • neuer partner honeywell

    Mit Honeywell fit für IIoT und Ex-Anwendungen

    Wir freuen uns, dass wir unser Partnernetzwerk durch die Zusammenarbeit mit Honeywell Deutschland erweitern können. Das IIoT entwickelt sich ständig weiter, täglich entstehen zahlreiche…

  • Personenzählung

    Personenzählung in Innenräumen: Ein Schlüssel zur intelligenten Raum- und Arbeitsplatznutzung

    In der modernen Welt, wo die Optimierung von Raum und Ressourcen immer wichtiger wird, spielt die Personenzählung in Innenräumen eine entscheidende Rolle. Diese Technologie,…

  • Ivt Expo

    m2m Germany und Owasys auf der iVT Expo 2024 in Köln

    Die iVT Expo 2024 in Köln rückt näher und verspricht erneut, ein wichtiges Ereignis für alle Branchenexperten und Interessierten im Bereich industrieller Fahrzeuge und…