RFID & wireless IOT Event

m2m Germany stellt auf der digitalen RFID & wireless IOT aus

wiotomorrowFührende Unternehmen der RFID & Wireless IoT Branche haben Ihre Präsenz in der Ausstellung bestätigt und wir von m2m Germany werden auch mit dabei sein.
So war der Plan, doch dann wurde die Sondergenehmigung für die Präsenzveranstaltung gekippt und der Kongress sowie die Fachausstellung finden jetzt digital statt.

Die Neu-Strukturierung läuft auf Hochtouren und man darf gespannt sein. Aus einer mehrtägigen Veranstaltung ist jetzt ein digitales Format entstanden, dass vom 23. November bis 03. Dezember mit acht Fachforen und über 70 Vorträgen lockt. Alle Vorträge werden via Live-Stream kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Das neue Programm ist in Kürze verfügbar.

Digitalisierung und Vernetzung, Automatisierung und Industrie 4.0 – Visionen, Transformationen und Konzepte, die eines gemeinsam haben: Sie bauen auf modernste Technologien auf. RFID, NFC, BLE, UWB, LPWAN, RTLS, 4G/5G und Sensorik sind die Enabler optimierter Prozesse in Industrie, Logistik, Gesundheitswesen, Handel, Smart Cities und Kundeninteraktion. Wireless-IoT-Technologien verbinden physische und digitale Welten – sicher, effektiv, nachhaltig kostensparend und performant. Besuchen Sie unsere Forenbeiträge und unseren virtuellen Messestand.

Digitale Konferenz 23.11. bis 3.12 – unsere Beiträge

LPWAN in der Supply ChainRalf Schoula wird am 03. Dezember im Logistcs &  Supply Chain Forum referieren. Die Live-Streams werden während der Digital-Konferenz jeweils von 12:00 bis 14:00 und von 15:00 bis 17:00 stattfinden. Der Vortrag von Hern Schoula wird am Ende der zweiten Sitzung stattfinden. Die Second Session beginnt um 15:00 Uhr und dauert bis 17:00 Uhr. Es werden insgesamt 4 Vorträge gehalten mit  einer  Dauer vonn ca. 25- 30 Minuten.

LPWAN Technologien im ÜberblickWas liegt näher als  im Forum “Wireless IoT Technologien” ganz speziell zum Thema LPWAN Technologien zu referieren? Marius Nickolai führt durch die Möglichkeiten von LPWAN Technologien und bringt Licht ins Dunkle. Er referiert am 30.November – während der Second Session von 15:00 bis 17:00.

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die digitale Konferenz und interessante Gespräche auf der virtuellen Fachausstellung.

Wer Technologien, Lösungen und die richtigen Kontakte sucht, wird auch bei der digitalen Ausgabe der Fachausstellung  RFID & Wireless IoT tomorrow 2020  erfolgreich fündig. Die virtuelle Ausstellung startet am 23. November mit über 50 Ausstellern. Insgesamt ist die digitale Ausstellung für vier Wochen, bis zum 18. Dezember online und weltweit präsent. Jeder Messestand wird virtuell dargestellt und bietet Informationen über aktuelle Produkte, Services und Lösungen der Unternehmen. Technologiethemen in der Ausstellung werden sein: RFID, NFC, BLE, UWB, LPWAN, RTLS, 4G/5G und Sensorik.
Speziell zu BLE, LPWAN, 4G/5G und Sensorik werden Sie bei uns am Stand fündig – besuchen Sie uns virtuell!