value added distributor – was verbirgt sich dahinter?

Service Quality

value added distributor

Gehört hat es fast jeder schon einmal: “value added distributor” – doch was genau soll damit eigentlich zum Ausdruck kommen? In der schlichten Übersetzung heißt es nichts anderes als “Mehrwert-Vertriebshändler”, aber auch das sagt nicht wirklich aus, was sich für ein Mehrwert dahinter verbirgt. Um den Zusatz “Mehrwert” zu erreichen, muss es doch einen grundsätzlichen Wert dessen geben, was einen Vertriebshändler überhaupt zum Distributor macht, oder etwa nicht?

Generelle Aufgaben eines Distributors

Wenn die Rede von einem Distributor ist, dann denken viele immer gleich, dass es sich um ein Unternehmen handelt, das selbst keine eigenen Produkte im Angebot hat, sondern “nur” Waren von Unternehmen A, an Unternehmen B verkauft. Das wäre aber eindeutig zu kurz gesprungen.

Neben den Basics – wie  Organisation von Versand,  Logistik und Lagerhaltung, sowie der Abwicklung von Im- und Export Formalien, kümmert sich ein Distributor um unzählige andere Angelegenheiten, die dem Kunden meist verborgen bleiben.
Angefangen von der Vereinbarung von Rahmenlieferverträgen, der Abwicklung von RMA’s, über die Registrierung und Abwicklung für die eingeführte Ware in Bezug auf Altgeräteentsorgung, Verpackung bis hin zur Zulassung und Entsorgung von Batterien fällt all das in den Zuständigkeitsbereich eines Distributors. Nicht zu vergessen, dass der Distributor alle dabei anfallenden Kosten zu tragen hat.

Darüber hinaus bietet ein guter Distributor eine umfassende Beratung und Unterstützung sowohl bei der Produktauswahl als auch beim geeigneten Zubehör an. In der Regel offeriert er dazu einen 1st Level Support für seine angebotenen Produkte. Ein Distributor verfasst entsprechende End-of-Life Regelungen, kündigt diese an und bevorratet sich mit EOL-Ware, um etwaigen Kundenwünschen gerecht zu werden. Ebenso stellt der Distributor eine Konformität der Produkte sicher, um geforderten Langzeitlieferanten Statuten zu entsprechen.

 

 

Das “value added” umfasst  mehr

Eigentlich könnte es mit den bereits aufgezählten Leistungen doch schon vollkommen ausreichend sein, um sich Mehrwert-Distributor zu nennen, doch dem ist nicht so. Denn wer es wirklich ernst meint, mit dem Zusatz, der bietet zusätzliche technische Services an. Das können Workshops zu speziellen Themen/Produkten sein oder auch kundenspezifische Schulungen. Darüber hinaus zählt aber auch ein komplettes Hardwaredesign oder ein Platinenlayout in das erweiterte Leistungsspektrum eines value added distributors, so wie wir es für uns verstehen.

Es sind keine Floskeln, wenn wir davon sprechen, dass wir Ihnen nicht nur einzelne Komponenten liefern, sondern dass wir Sie begleiten von der ersten Idee über die gesamte Wertschöpfungskette, bis zum fertigen Produkt.
Dabei übernehmen wir beispielsweise auch ein Design Review Ihres eigenen Layouts, entwickeln mit Ihnen einen Prototypen und die entsprechende Firmware oder übernehmen die Micro Controller Programmierung sowie die Programmierung von etwaigen Cloud-Konnektoren. Wir unterstützen Sie auch aktiv beim Thema Zertifizierung und sprechen auf Wunsch auch Empfehlungen zu geeigneten Providern, Cloudanbietern oder sonstigem aus.

Unser gelebtes Know-how macht uns zu einem zuverlässigen und kompetenten Partner, ganz im Sinn von: „we make your business wireless“.

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Lösung oder brauchen einen Partner, der an Ihrer Seite ist? Dann schreiben Sie uns eine Mail an vertrieb@m2mgermany.de